*Polizeireform in Mexiko: Woher nehmen und nicht stehlen?*

Mexikos Präsident entdeckt, dass die Bereitstellung einer
“vertrauenswürdigen Polizei” eine “ethische, gesetzliche
und verfassungsmäßige Pflicht” darstellt

Unter dem Eindruck der jüngsten Welle von Menschenrechtsverletzungen
sah Präsident Felipe Calderón sich am Freitag voriger Woche
veranlasst, die Gouverneure des Landes zur beschleunigten “Säuberung”
der Polizei aufzurufen. Am 16. Dezember wurden 28 Polizisten der
lokalen und bundesstaatlichen…

22.12.2011
http://amerika21.de/blog/2011/12/42718/polizeireform-mexiko

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.