*Berlin drängt auf EU-Sanktionen gegen Nicaragua*

Forderung konservativer Regierungen sorgt für Debatten in Brüssel.
Bewaffnete Gruppe ermordert Funktionär der FSLN wegen angeblichen
“Raub der Wahlen”

Brüssel/Managua. Auch gut einen Monat nach den Präsidentschaftswahlen
in Nicaragua sind sich die Mitgliedsstaaten der Europäischen Union
uneins über das Vorgehen gegenüber der Regierung unter Präsident
Daniel Ortega.
Nach Informationen aus diplomatischen Kreisen in Brüssel drängten
Vertreter der…

14.12.2011
http://amerika21.de/nachrichten/2011/12/42600/eu-nicaragua-wahlen

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.