Aus dem Alltag des Krieges

Kolumbien
*Aus dem Alltag des Krieges*

Die Folgen der militärischen Belagerung von FARC-Chef Alfonso Cano für
die Bauerngemeinden im Süden der kolumbianischen Provinz Tolima

Die Region Süd-Tolima hat sich zum zentralen Schauplatz des sozialen
und bewaffneten Konfliktes entwickelt, in welchem Kolumbien sich derzeit
befindet. Wir erleben eine Intensivierung der Auseinandersetzungen
zwischen der Armee, insbesondere der 6. Brigade und der Frente 21 der
FARC-EP, die in der…

24.12.2011
http://amerika21.de/analyse/42618/krieg-kolumbien

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.