Kolumbien: FARC werden nach Tod von Alfonso Cano nicht verschwinden

Nicht geklärt sei jedoch, ob nun der Weg für einen dauerhaften Frieden geebnet sei oder ob es zu einer weiteren Eskalation des militärischen Konfliktes komme, so das Mitglied der Linkspartei PDA.

aus amerika21.de

ebenfalls dazu: FARC: Kampf wird auch nach Tod von Alfonso Cano fortgesetzt

aus amerika21.de

sowie: Entgegen Äußerungen von politischer Seite gehen die Sicherheitskräfte in Kolumbien nach der Ermordung von deren Anführer Alfonso Cano offenbar nicht von einer Schwächung der Rebellenorganisation FARC aus.

aus amerika21.de

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.