*Ein großer Schandfleck für die Außenpolitik der USA*

Honduras
*Ein großer Schandfleck für die Außenpolitik der USA*

Erst unterstützten die USA einen Putsch, der den gewählten
Präsidenten stürzte. Jetzt gibt sie einer Regierung Rückendeckung,
die Todesschwadronen entsendet, um ihre Macht zu sichern

Stellen Sie sich vor, in einem Land wie Argentinien, Bolivien, Ecuador
oder Venezuela würde ein führender Oppositioneller am helllichten Tage
von maskierten Schützen erschossen oder von bewaffneten Truppen eines
bekannten Regierungsanhängers verschleppt. Das wäre die Schlagzeile in
der New York…

28.11.2011
http://amerika21.de/analyse/42353/schandfleck

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.