Petition an Obama: Lassen Sie Rene nach Cuba ausreisen!

hier Auszüge aus dem Rundbrief des Berliner Bündnisse “Freiheit für Mumia Abu-Jamal!

… Am 9. Dezember 2011 jährt sich Mumias politisch motivierte Inhaftierungzum 30. Mal. In der näheren Zukunft werden sich vermutlich auch bei ihm die juristischen Weichen in Bezug auf Todesstrafe oderlebenslange Inhaftierung stellen. Die länderübergreifende Bewegungfindet es jetzt wichtig, in aller Deutlichkeit darzustellen, dass esneben der Abschaffung der Todesstrafe auch immer um MumiasFreilassung geht. In diesem Land beginnen ab Oktober überregionalegemeinsame Aktivitäten, um Mumias Freilassung stärker in denMittelpunkt zu rücken.

Dazugibt es bereits erste Termine und regionale Mobilisierungen. Bitte verlinkt alle die dazugehörende Webseite und helft mit, MumiasFreilassung in seinem 30. Haftjahr auf die Tagesordnung zu bringen:
30Jahre Haft – Freilassung von Mumia jetzt!

Der politische Gefangene und Native American Leonard Peltier wurde imSommer zunächst in Isolationshaft geworfen und anschließend in einvon seinen Angehörigen weit entferntes Gefängnis verschleppt. Die Gefängnisbehörde versucht anscheinend, die grundlose Haft nochweiter hinaus zu zögern und die stärker werdenden Rufe nach Freilassung zu ignorieren. Peltier, der am 12. September seinen 67.Geburtstag beging, ist gesundheitlich sehr angegriffen und muss dringend freigelassen werden. Sein Unterstützungskomittee ruft dazuauf, eine Online Eingabe an das Weiße Haus zu unterschreiben, damit Obama sich selbst mit seinem Regierungsgefangenen auseinandersetzt.

Auch im Fall der Cuban 5 gab es in den letzten Wochen Neuigkeiten. René González ist einer der Gefangenen und soll am 7. Oktober als erster entlassen werden. Nun wurde bekannt, dass die US Behörden ihm verbieten wollen, nach Cuba zu gehen. Nach ihrem Willen soll er weitere drei Jahre auf “Bewährung” in den USA verweilen, was er nicht will, da er keine Angehörigen dort hat. Seiner Ehefrau wurde seit 2000 verweigert, in die USA einzureisen. Warum sich ein ehemaliger Gefangener drei Jahre “bewähren” soll, um danach sowieso das Land für immer zu verlassen, ist wohl nur unter Logik politischer Rache zu verstehen, die von Tag 1 der Motor in der gesamten Anklage gegen die fünf Cubaner war.
Unterstützt René González und schreibt den Behörden eure Meinung:

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.