Chile: Der Kampf der Mapuche-StudentInnen

Mitten aus den Forderungen der chilenischen StudentInnen, war die Stimme der Mapuche zu hören, die ihre Rechte auf Bildung einforderten. Der Studentenverband der Mapuche (Federación Mapuche de Estudiantes, Femae) gründete sich und wiederholte die Forderung, dass die Sprache der Mapuche gelehrt werden müsse. Die Femae fordert, dass die offizielle Geschichtsschreibung revidiert wird, dass es bessere Chancen für StudentInnen indigener Herkunft gibt und eine Mapuche-Universität gegründet wird, die öffentlich und gratis sein soll.

aus poonal

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.