Beweise gegen die Cuban Five stellten sich als parteiisch verzerrt heraus

Mir bisher unbekannter Sachverhalt, also lesen! (tre):

im Februar 1996 war Peter G. Whelpton von den Vereinigten Staaten sein zweiter Befehlshaber, der sich als Mitglied der “Cuban American National Foundation” und als Direktor der “Blue Ribbon Commission” für die wirtschaftliche Wiederherstellung Kubas vorstellte, beide sind Gegner der kubanischen Regierung.
In seinem Buch enthüllt Morais auch, dass 1995 eine Reihe von Artikeln in der “New York Times” darüber erschienen, dass der damalige Präsident der CANF, Francisco “Pepe” Hernández, einschließlich der “Royal Carribbean Cruises” zu den 40 Unternehmen gehörten, die 25.000 $ stifteten, um seine Organisation zu schaffen. Mysteriöser- und unerklärlicherweise sei Whelptons Verwicklung in diese konterrevolutionären Kräfte nicht verifiziert oder vor Gericht für den Fall verwendet worden.

hier die deutsche Übersetzung

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.