Weltgewerkschaftsbund erhebt gegenüber der UNO die Forderung, sich für die Freiheit der Miami 5 einzusetzten

Der Brief steht in Übereinstimmung mit der vom Plenum der 828 Teilnehmer des 16. Kongresses des “Federación Sindical Mundial (FSM)” vom vergangenen 6. April in Athen und ist Bestandteil der europäischen Kampagne, “Eine Million Unterschriften für die Freiheit der fünf Kubaner”, und er umfasst nicht nur die zahlenmäßige solidarische Unterstützung der zweihundert europäischen Teilnehmer an dem Kongress, sondern auch die der mehr als sechshundert Gewerkschaftsvertreter, die mit ihnen aus den anderen vier Kontinenten des Planeten an dieser Veranstaltung gemeinsam teilnahmen.

hier in deutscher Übersetzung

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.