UNICEF bestätigt: Kuba ist das einzige Land ohne Unterernährung bei Kindern Der

Der jüngste Bericht von UNICEF „Fortschritt für die Kindheit – Bilanz zur Ernährungs¬situation“ stellt fest, dass gegenwärtig weltweit 146 Millionen Kinder unter fünf Jahren unter schweren Folgen von Unterernährung leiden. Laut der Studie leben 28 % dieser Kinder in Afrika, 17 % im Mittleren Osten, 15 % in Asien, 7 % in Lateinamerika und der Karibik, 5 % in Mitteleuropa und 27 % in anderen Entwicklungsländern.
UNICEF-Studie zur Unterernährung bei Kindern

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.