ALBA entschieden auf Kurs gegen die Imperien

In dem Dokument drückt die lateinamerikanische Staatengruppe ALBA ihr Bedauern darüber aus, dass die Vereinten Nationen (UNO) sich nicht durch ihre Gremien für die Friedensbemühungen ausgesprochen hat, die zur Verhinderung eines Massakers unter der Bevölkerung Libyens von verschiedenen Staaten vorgeschlagen wurden.

aus www.kommunisten.de

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.