Unser Ziel ist die Demokratisierung des Medienwesens

“Unser Ziel ist die Demokratisierung des Medienwesens”

Harald Neuber 17.08.2011

In Lateinamerika und der Karibik haben neun Nachrichtenagenturen einen neuen Verband gegründet

Die Union lateinamerikanischer Nachrichtenagenturen (ULAN) ist Teil einer länderübergreifenden medienpolitischen Bewegung südlich der USA. In dem Maße wie sich die Staaten der Region politisch und wirtschaftlich zusammenschließen, wurden auch gemeinsame Presseorgane gegründet. Der Sender Telesur etwa soll ein Gegengewicht zu der US-amerikanischen Sicht auf die Geschehnisse bieten, die von CNN und anderen Medienkonzernen verbreitet werden. Das Projekt Radio des Südens weitet diese mediale Süd-Süd-Zusammenarbeit sogar auf afrikanische Staaten aus. Telepolis sprach mit Sergio Fernández Novoa. Er ist Vizepräsident der argentinischen Nachrichtenagentur Télam und erster Vorsitzender des neuen Verbandes ULAN.

http://www.heise.de/tp/artikel/35/35284/1.html

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.