Kuba will Libyen aus „internationaler Isolation“ helfen

Raul Castro verurteilte erneut die „militärische Aggression gegen Libyen“, vor allem die „Luftangriffe gegen die Zivilobjekte, bei denen Zivilisten getötet werden“. Castro rief die Weltgemeinschaft auf, den Konflikt mit friedlichen Mitteln zu lösen und die Unabhängigkeit sowie die territoriale Integrität, die Souveränität und das Selbstbestimmungsrecht Libyens bedingungslos zu achten.

aus rianovosti

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.