Honduras: Weitere Morde an Bauern-Aktivisten

Seit dem Jahr 2009 sind etwa 50 Personen bei bewaffneten Auseinandersetzungen zwischen Kleinbauern und Sicherheitskräften der Großgrundbesitzer Facussé, Morales und Canales umgekommen. Allein in den letzten Monaten wurden elf Personen ermordet.

aus amerika21

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.