Kolumbien: Zum Tod von Joe Arroyo

Sein Tod wurde nicht zum ersten Mal verkündet, doch diesmal ist es wahr: der Superstar der “Salsa tropical”, ist gestorben – und Kolumbien trauert.
Die letzte Hoffnung seiner Fans war, dass er wieder die Bühne betreten, dort singen und den tun-tun tanzen würde, den Schritt, der ihn weltberühmt gemacht hatte.
Seine Frau hatte sogar schon ein Comeback-Konzert organisiert, die Karten waren sofort ausverkauft. Doch dieses Mal sang und tanzte der Meister des tun-tun nicht mehr.

aus sueddeutsche.de

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.