Haiti: Showbusiness statt Regierung

In Haiti ist der nach wie vor regierungslose Präsident Michel Martelly alias “Sweet Mickey” bemüht, an vielen politischen Fronten gleichzeitig Präsenz zu zeigen. Indes spricht einiges dafür, dass auch der zweite von ihm vorgeschlagene Kandidat für das Amt des Ministerpräsidenten von der oppositionellen Mehrheit im Senat und im Abgeordnetenhaus abgelehnt wird.

aus amerika21.de

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.