Costa Rica: radiosendung von Onda

Wir sind in Costa Rica unterwegs und berichten über den Kampf von Küstenbewohner_innen, die sich dagegen wehren, dem Luxustourismus weichen zu müssen. Und wir haben Musik und Kunst im Gepäck.

Die Beiträge:

++ Die Liedermacher Olman Briceño und Max Goldenberg singen von alten Zeiten, Festen, Gefühlen und den Veränderungen ihrer Heimat Guanacaste im Norden von Costa Rica. Sie verstehen es als ihre Aufgabe, ihrem Publikum Denkanstöße zu geben und treten für eine sozialere Gesellschaft auf.

++ Küstenbewohner_innen kämpfen in Costa Rica noch um ihre Heimat. Ihr Land und ihre Arbeitsmöglichkeiten stehen für Luxustourismus und Ressourcenabbau auf dem Spiel. Ein Gesesetzesentwurf für gemeinschaftlich genutzte Küstenterritorien soll nun Abhilfe schaffen.

++ Das Festival Internacional de las Artes in Costa Rica will Besucher_innen das Menschliche, das Andere zeigen. Diesjähriger Ehrengast wird Südkorea sein, wodurch auch die wirtschaftlichen Beziehungen zwischen Costa Rica und Südkorea gestärkt werden.

deutsch, 25 Minuten

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.