Chile: Rauswurf wegen Schülerversammlung

Weil die 17-jährige Lorena Mussa ihre Mitschüler per Facebook zu einer Kurzversammlung in der Morgenpause aufrief, wurde sie der Schule verwiesen.
Auch in Arica wird jede Woche gegen das ungerechte Bildungssystem demonstriert, das auf die Pinochetdiktatur (1973-90) zurückgeht.
Im Rahmen des vom Berliner Auswärtigen Amt aufgelegten Programms “Schulen – Partner der Zukunft” wird die Schule vom Goethe-Institut Santiago betreut.

aus taz

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.