Botschaft der ‚Cuban Five’ an das amerikanische Volk

8. Juli 2011: Anlässlich des 10-jährigen Bestehens, des US-Komitees veröffentlichte das “National Committee to Free the Cuban Five” noch einmal die “Botschaft der ‚Cuban Five’ an das amerikanische Volk”, die Gerardo, Ramón, Antonio, Fernando und René am 17. Juni 2001 noch im Gefängnis von Miami, neun Tage nachdem sie in einem fast sieben Monate andauernden Prozess in allen Anklagen für schuldig befunden worden waren, verfasst hatten.
Die Vergeltungsmaßnahme der US-Staatsanwaltschaft folgte auf dem Fuß: Die Fünf wurden für einen weiteren Monat in Isolationshaft [ohne auch nur einen Bleistiftstummel] verbracht.

hier in deutscher Übersetzung

 

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.