Umstrittene Umweltschutzinitiative Thema im Bundestagsausschuss

Pressemitteilung des Lateinamerika-Portals amerika21.de

8. April 2011

Umstrittene Umweltschutzinitiative Thema im Bundestagsausschuss

Berlin/Quito, 8. April 2011. Nach ergebnislosen Nachverhandlungen Ecuadors mit der deutschen Regierung über die Umweltschutzinitiative Yasuní-ITT setzt sich nun in Berlin der Konflikt über die ablehnende Haltung des FDP-geführten Entwicklungsministeriums fort. Wie das Lateinamerika-Portal amerika21.de aus parlamentarischen Kreisen erfuhr, hat die Opposition das Thema am heutigen Mittwochmorgen auf die Tagesordnung des Bundestagsausschusses für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung gesetzt. Die Aussprache findet hinter verschlossenen Türen statt, bevor sich eine öffentliche Anhörung des Gremiums – zum Thema passend – den “Rohstoffstrategien der Bundesregierung und der Europäischen Union” widmet.

Mehr unter: http://amerika21.de/nachrichten/2011/06/34340/yasuni-deutschland-bmz
Weitere Informationen zu Yasuní-Itt: http://amerika21.de/tag/yasuni-itt

Portal amerika21.de | Presseverteiler |
Nachrichten, Hintergründe und Analysen aus Lateinamerika

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.