Kommission aus spanischen Abgeordneten hat im Parlament einen Antrag zugunsten der Cuban Five gestellt

17. Juni 2011: Eine Kommission aus spanischen Abgeordneten hat im Parlament einen Antrag zugunsten der Cuban Five gestellt.
In dem Dokument heißt es, dass Präsident José Luís Rodríguez Zapatero berücksichtigen sollte, dass eine ähnliche Anfrage schon von anderen Regierungen, Parlamenten und verschiedenen Organisationen gestellt worden sei.
Laut Prensa Latina fordert der Antrag die spanische Regierung auf, in Washington im Namen der Verwandten der Fünf, denen nicht erlaubt wird, sie im Gefängnis zu besuchen, zu intervenieren.
Dies ist das erste Mal, dass die untere Kammer des spanischen Parlaments zu den Fünfen Position bezieht. Der Antrag wurde von der Vereinten Parlamentarischen Gruppe im Namen des Nationalistischen Galizischen Blocks, der Republikanischen Linken Kataloniens, der Vereinten Linken und der Grünen Katalonischen Initiative gestellt.
(Quelle: ACN vom 16. Juni 2011)

Con saludos solidarios
Josie Michel-Brüning und Dirk Brüning
Jan-von-Werth-Str. 80
52428 Jülich
Tel.: ++49-2461-8571
e-mail:
internet: www.miami5.de

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.