Kolumbien: Humanitäre Krise im Strafvollzug

Kolumbien
*Kolumbien: Humanitäre Krise im Strafvollzug*

Menschenrechtler fordern Schließung des Gefängnisses La Tramacúa.
Politische Gefangene systematisch mißhandelt

Valledupar, Kolumbien. Die kolumbianische Menschenrechtsstiftung Lazos
de dignidad befürchtet eine neue Repressionswelle gegen die Insassen
der Haftanstalt La Tramacúa, die sich mit Aktionen des zivilen
Ungehorsams gegen die schlechten Bedingungen in dem Gefängnis wehren.
Die Aktion wurde…

03.06.2011
http://amerika21.de/nachrichten/2011/06/34111/misshandlungen-gefaengnis

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.