ila Nr. 346 zu “Straßenkunst in Lateinamerika” erschienen

Am 10. Juni ist die ila Nr. 346 zu “Straßenkunst in Lateinamerika” erschienen:
Graffitis, Stencils, Murales, aber auch Straßentheater, Zirkus und Artistik oder gar Poesie auf der Straße – mit all dem beschäftigt sich der Juni-Schwerpunkt der Zeitschrift ila (der Informationsstelle Lateinamerika). Dabei haben wir uns der vielfältigen Welt der Straßenkunst in Lateinamerika angenähert und unseren Fokus auf die inoffiziellen Kunstformen im öffentlichen Raum gelegt, schließlich werden diesbezüglich auch die spannenderen Debatten geführt: um die Demokratisierung des Zugangs zur Kunst, um das Spannungsverhältnis zwischen Subversion und Kommerzialisierung, um Symbole und Repräsentation.

http://www.ila-web.de/lateinamerika/home.htm

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.