Erneut Revolutionär in Venezuela verhaftet

In Venezuela ist erneut ein kolumbianischer Revolutionär verhaftet worden und soll an Bogotá ausgeliefert werden. Wie ausgerechnet Kolumbiens Staatschef Juan Manuel Santos bestätigte, verhafteten die venezolanischen Behörden am Mittwoch in dem im Westen des Landes gelegenen Bundesstaat Barinas Guillermo Enrique Torres, besser bekannt unter seinem Künstlernamen Julián Conrado, dem »Sänger der FARC«. Die venezolanischen Behörden begründen die Verhaftung mit einem 2002 von Bogotá erlassenen Haftbefehl.

aus red globe

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.