Regierungslager setzt sich bei Volksbefragung in Ecuador durch

Erfolg für Correa
Regierungslager setzt sich bei Volksbefragung in Ecuador durch. Abstimmung über zehn Gesetzesänderungen

André Scheer
Ecuadors Präsident Rafael Correa hat zum siebten Mal in Folge eine Wahl oder Abstimmung gewonnen. Bei der am Sonnabend in dem südamerikanischen Staat durchgeführten Volksbefragung über eine Reihe von Verfassungsänderungen setzte sich die Regierung ersten offiziellen Ergebnissen zufolge in mindestens neun von zehn Punkten durch, meist mit deutlichem Abstand vor ihren Gegnern.
http://www.jungewelt.de/2011/05-09/003.php

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.