Ernüchternde Regierungsbilanz Guatemala

Ernüchternde Regierungsbilanz
Guatemala: Im September werden neuer Präsident und neues Parlament gewählt
Torge Löding, Mexiko-Stadt
Kehren in Guatemala die Schlächter zurück auf die Regierungsbank? Weniger als fünf Monate vor den Parlaments- und Präsidentschaftswahlen am 11. September in dem zentralamerikanischen Land sehen die Meinungsforscher den Exgeneral Otto Pérez Molina von der Patriotischen Partei (PP) als Favoriten.
weiterlesen
(c) Junge Welt 2011

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.