Alarcón fordert die linken Medien dazu auf, sich im Kampf für die Cuban Five zu vereinigen

Der Präsident des kubanischen Parlaments Ricardo Alarcón rief gestern die “revolutionären Medien” dazu auf, sich gemeinsam für gerechte Sachen wie die der fünf kubanischen antiterroristischen Kämpfer, die zu Unrecht in den USA gefangen gehalten werden, einzusetzen.

hier weiter…

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.