1. Mai zwischen Lohnerhöhungen und Repression

ein Artikel von amerika21.de
In ganz Lateinamerika gingen an diesem 1. Mai wieder
Arbeiterinnen und Arbeiter auf die Straße

Lateinamerika. Für Arbeitsrechte, gegen Repression und hohe Lebenskosten, in einigen Fällen auch zur Unterstützung der Regierung: Wie jedes Jahr demonstrierten an diesem 1. Mai wieder zahlreiche Menschen in allen lateinamerikanischen Ländern.weiterlesen

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.