Raúl Castros letztes Gefecht

Kubas Präsident will den Sozialismus »perfektionieren«
Von Harald Neuber

Die Ära Fidel Castros ist zu Ende. Mit der Wahl des neuen Zentralkomitees der Kommunistischen Partei Kubas (PCC) zum Abschluss des 6. Parteikongresses hat der Revolutionsführer auch offiziell seinen Posten als Parteivorsitzender aufgegeben. Faktisch hatte Raúl Castro, der als Nachfolger bestätigt wurde, die Aufgabe bereits seit Sommer 2006 ausgeübt. Damals hatte sich Fidel krankheitsbedingt zurückgezogen.
http://www.neues-deutschland.de/artikel/196000.raul-castros-letztes-gefecht.html

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.